Subtraktive Fertigung

Bei der subtraktiven Fertigung wird das Bauteil durch das Abtragen von Material gefertigt, die Fertigung wird aufgrund der abgetragenen Späne auch „Zerspanen“ genannt. Es wird also aus einem größeren Materialblock durch beispielsweise Fräsen, Bohren oder Drehen ein kleineres Werkstück erstellt. Ein großer Vorteil der subtraktiven Fertigung ist die hohe Genauigkeit, besonders bei der Arbeit mit geringen Toleranzen. Außerdem ist das Zerspanen bei großer Stückzahl sehr schnell.

 

 

Gedrehte BauteileGedrehte Dichtungen

Auf speziellen Drehmaschinen für Kunststoffe und Elastomere können sämtliche Variationen an Bauteilen und Dichtungen hergestellen. Die Software der Drehmaschinen umfassen über 100 Standard Profile für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Durch die konsequente Ausrichtung unseres Maschinenparkes auf hohe Flexibilität und kurze Durchlaufzeiten sind wir je nach Auslastung in der Lage Ihre Dichtungen und Kunststoffteile innert Tagesfrist und in Notfällen innert Stundenfrist zu liefern.

Einsatzgebiet:
Dynamische Dichtung und Bauteile im Einsatz gegen Hydraulikflüssigkeiten, Dampf, Gase und Luft. Ebenso erfolgreich einsetzbar für Kolben, Stangen, Plunger und drehende Wellen in Hydraulik sowie Pneumatik und im Apparatebau.

Eigenschaften:
Druck bis 500 bar * und Vakuum *(höhere Drücke auf Anfrage) Temperatur von -50 bis +260°C (je nach Druck, Schmierung und Kühlung). Die Chemische Beständigkeit wird bestimmt durch die Wahl des Materials.

Download: Toleranzen

 


 

Gestanzte geschnittene Dichtungen